Schule Friedheim

Wir unterrichten Kinder von der 3. Klasse bis zur 3. Ober-Stufe.

An der Schule Friedheim gibt es eine Mittel-Stufen-Klasse und zwei Ober-Stufen-Klassen.

In den Klassen sind im Durch-Schnitt acht Schüler. Die Schule Friedheim fördert jeden Schüler gezielt nach seinen Bedürfnissen. Manchmal auch in Klein-Gruppen oder im Einzel-Unterricht.

Für die Schule Friedheim ist es wichtig, dass die Schüler eine gute Allgemein-Bildung bekommen. Die Schüler lernen, selbstständig zu sein und mit anderen Menschen umzugehen. Die Schule will, dass die Schüler später einen passenden Beruf oder eine andere passende Schule finden.

Das Lehrer-Team besteht aus Klassen-Lehrern und Fach-Lehrern.

Manche Projekte werden auch zusammen mit anderen Klassen durchgeführt. Das fördert den Zusammen-Halt zwischen den Schülern.

Wir haben ein Schüler-Parlament. Das heisst, die Schüler können bei verschiedenen Themen mitreden und mitbestimmen.


Wir

  • fordern und fördern
  • arbeiten einzeln mit den Schülern
  • finden Stärken der Kinder und Jugendlichen
  • bieten Wahl-Fächer an
  • finden Lösungen
  • arbeiten mit anderen Klassen zusammen
  • sind eine gemeinsame Schule
  • begleiten die Schüler bei ihrer Entwicklung
  • zeigen ihnen, wie man arbeitet
  • helfen den Schülern, einen Beruf zu finden
  • erleben die Natur

 


Werken

Der Werk-Unterricht ist in der Schule Friedheim sehr wichtig. Beim Werken kann man kreativ sein und mit den Händen arbeiten.

Die Schüler lernen viele Techniken und verwenden unterschiedliche Materialien. Zum Beispiel:

  • Holz
  • Metall
  • Keramik
  • Textilien

Die Gruppen im Werk-Unterricht bestehen aus vier Schülern. So haben die Lehr-Personen Zeit, sich um jeden Schüler zu kümmern.

Im Werk-Unterricht lernen die Schüler, Verantwortung zu übernehmen. Manche Werk-Arbeiten werden auch öffentlich ausgestellt. So können die Schüler allen zeigen, woran sie gearbeitet haben.